414 Follower
27 Ich folge
fraencisdaencis

Fraencis Daencis

Keksmaschine und Milchbartträgerin. Leseratte und Fotografieliebhaberin.

{ LESEMONAT } September 2013

Es war ein aufregender Monat für mich, denn in diesem Monat hat sich entschieden, wo und was ich studieren werde. Das Studium läuft seit letzter Woche und so langsam finde ich mich zurecht.
Doch auch auf privater Ebene hat sich einiges getan. Mein Freund und ich feierten unser Zweijähriges und ich habe eine Neuigkeit erfahren dürfen, die mich sehr gefreut hat.
Leider ist meine beste Freundin, die ich über das Studium kennen gelernt habe, weggezogen, was mich persönlich natürlich nicht gerade freudig gestimmt hat, aber für sie war es der einzig mögliche Schritt und wir bleiben natürlich weiterhin in Kontakt.

 

Was die Bücher angeht war diesen Monat von allem etwas dabei. Naja, fast zumindest. Fantasy, Liebesroman, Psychothriller, Fiction,…langweilig wurde mein Lesemonat daher nie. Auch habe ich ziemlich viele Bücher gelesen, wie mir nun bewusst wird. Das liegt einerseits daran, dass ich Anfang des Monats noch Ferien hatte und andererseits daran, dass ich seit dem neuen Semester zwischen Wohnort und Uni pendeln muss. Das bringt mir ein paar zusätzliche Leseminuten im Monat. Und dann war da ja noch die Lesenacht XXL, an der ich teilgenommen habe. Lotta und Jassi hatten Sonntag einen Lesetag einberufen, an dem ich eigentlich teilnehmen wollte, aber dann habe ich nicht so viel gelesen wie ich wollte und habe auch vergessen meinen Lesefortschritt zu notieren.


 
Mein Monat in Zahlen

 

Gelesene Bücher: 11 beendet und 1 begonnen
Gelesene Seiten: 4940
Seiten pro Tag: 164
Durchschnittliche Bewertung: 4/5 Punkten

 
 
Rezensionen
 

imageimageimageimageimageimage

 

 
Monatsflop
 

Meinen persönlichen Monatsflop herauszupicken war nicht sonderlich schwer. Ich vergebe, wie ihr sicherlich auch schon mitbekommen habt, ungerne wenig Sterne. Anscheinend bin ich schnell zufrieden zu stellen. “Wellenreise” von Philipp Jessen  hingegen hat mir leider gar nicht gefallen, weshalb es die zweitniedrigste Bewertung von mir erhielt, die ich überhaupt vergebe: 1/5 Punkten.

 
 
Monatshighlight
 

Tja, was soll ich sagen: Um diesen Titel haben so einige Bücher gegeneinander gekämpft. 
Wie ihr in den vergangen Tagen lesen konntet, bin ich von der Chroniken der Unterwelt Reihe von Cassandra Clare restlos begeistert. Aber da hätte ich mich nicht entscheiden können, welches von ihnen ich am besten fand und da “Seelen” von Stephenie Meyer mich zu Beginn des Monats auch aus den Socken gehauen hat, hat es sich den Thron hier verdient. Wie zu erwarten bekam es von mir 5/5 Punkten.

 

Seid ihr mit eurem Lesemonat September 2013 zufrieden? Lasst es  mich wissen,
Eure Fräncis ♥